Apex Legends: Patch-Notes für erstes Balancing-Update veröffentlicht

KeLiron

Administrator
Teammitglied


Über Reddit hat Respawn Entertainment die Patch-Notes zum ersten Balancing-Update des Battle-Royale-Hits Apex Legends veröffentlicht. Zwei der stärksten und dadurch beliebtesten Waffen - die Wingman und die Peacekeeper - werden abgeschwächt. Zudem werden Fehler wie Verbindungsabbrüche und die zu große Hitboxen der drei Legenden Caustic, Pathfinder und Gibraltar behoben.
Auf der Diskussionsplattform Reddit hat Jay Frechette, der Community Manager von Respawn Entertainment, die Patch-Notes für den erfolgreichen Battle-Royale-Shooter Apex Legends veröffentlicht und zudem einige der Gedankengänge der Entwickler erläutert. Der aktuelle Patch stellt das erste Balancing-Update für Apex Legends dar. Bei Respawn, so Frechette, will man seltener am Balancing schrauben, dafür sollen die Änderungen besser getestet sein und höhere Auswirkungen haben, damit Spieler den Battle-Royale-Titeln nicht immer wieder neu meistern müssen.

Apex Legends: Peacekeeper und Wingman generft
Die Änderungen betreffen primär zwei der beliebtesten Waffen: den Wingman-Revolver und die Peacekeeper-Schrotflinte. Beide Waffen sind nun seltener zu finden und fügen in der gleichen Zeit weniger Schaden zu als früher. Im Fall der Wingman wurde der Kopfschussschadenmodifikator gesenkt, die Waffenbewegung aufgrund des Rückstoßes erhöht und die Feuerrate reduziert. Bei der Peacekeeper-Shotgun wurde die Rechamber-Rate und somit indirekt die Feuerrate verringert. Um das verringerte Vorkommen von Peacekeeper und Wingman auszugleichen, sind in Zukunft Energiewaffen und die dazu passende Munition häufiger zu finden.


Weitere Änderungen, welche im aktuellen Apex-Legends-Patch enthalten sind, betreffen neben dem Beheben einiger Fehler, die zu Verbindungsabbrüchen führen konnten, Charaktere und deren Hitboxen. Die Hitboxen der drei Charaktere Caustic, Pathfinder und Gibraltar wurden verringert und besser an die Körperform angepasst - die zu großen Hitboxen hatten sich als Nachteil für Spieler erwiesen, die einen der drei genannten Charaktere spielten. Auch die Fähigkeiten einiger Legenden wurden etwas überarbeitet. Die Traps von Caustic wurden gebufft, sie haben nun eine kürze Abklingzeit, vergrößerten Radius und weniger Auslöseverzögerung. Pathfinder kann nun 12 statt 10 Beacons aufstellen, während Lifeline nicht mehr durch "Care Package" an Level-4-Rüstungen und -Helme gelangen kann. Der Cooldown von Wraiths Fähigkeit "Into The Void" wurde gesenkt, zudem ist Bangalore nur noch 30% schneller (anstatt 40%), wenn die Fähigkeit "Double Time" genutzt wird.
Die genaue Auflistung aller Änderungen finden Sie im Reddit-Post von Jay "Jayfresh_Respawn" Frechette:
 
Oben